Archiv der Kategorie: Workshopangebote

Ein Akt der Balance – Erreichbarkeit – Segen und Fluch

Ob berufstätig oder im Familienmanagement tätig: Handy, Blueberry und Co. sind mittlerweile unsere Tages- und auch Nacht-Begleiter. Ja, über jede noch so unsinnige Mail lassen wir uns über eine Weiterleitung informieren und wenn jemand auf Facebook etwas schreibt, dann sind wir super zeitnah dabei!!!! Die Auswirkungen können fatal sein: Ein wichtiger Brief muss geschrieben werden, aber der Sekretärin wird in der Zeit 10 mal von ihrem PC gemeldet, dass eine neue Nachricht eingegangen ist. …Da stehe ich an einer Kasse im Supermarkt und es wird telefoniert, was das Zeug hält. Fast keiner lässt sein Handy klingeln und wartet ab bis er oder sie durch die Kasse ist und seine Waren einpacken kann. Da werden wesentliche Botschaften ausgetauscht:  „Stehe gerade an der Kasse!“ oder „Klar, Chef, mache ich sofort!“- „Ach, was! Solche Informationen braucht die Welt“, denke ich………Und als mein Handy klingelt, da zucke ich auch mit der Hand zur Handtasche und habe ein schlechtes Gewissen, weil ich mich nicht melde, vielleicht ist es ja der Jahrhundertkunde, auf den ich schon immer gewartet habe.
Ich finde, es gibt ein Recht auf Ruhe – auch im Arbeitsalltag. Da müssen Zeiten möglich sein, in denen sich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können. Die bekannte Zeitsäge – Unterbrechungen eines konzentrierten Arbeitsablaufes – reduziert die Konzentration und die Qualität der Arbeit. Die Konsequenz ist doch, dass Arbeitzeit von anderen gestaltet wird und nicht von denen, die die Arbeit tun. Ich muss es mir immer wieder aktiv vornehmen, mein Erreichbarkeitssyndrom zu reduzieren und auf das notwendige Maß einzupendeln. Ein täglicher Balanceakt…. Üben Sie mit!
Hier finden Sie die Balance-Seminar Termine